Begonnen hat alles im Jahr 1924, als die heute größte Klosterkäserei Europas, am Jakobitag - dem 25. Juli - von Bruder Leonhard gegründet wurde.
Spezialisiert auf die Herstellung von Weich- und Schnittkäse ist die Klosterkäserei Schlierbach, im Herzen Oberösterreichs, heute Marktführer im Segment Weichkäse mit Rotkultur.

Im Jahr 2012 entschlossen wir uns zur Umstellung auf einen reinen Bio-Betrieb. Mit dieser Umstellung garantieren wir, dass unsere Kunden auch in Zukunft Zugang zu regionalen Lebensmitteln von höchster Qualität haben.

Durch die langjährige und intensive Zusammenarbeit mit unseren Bio-Bauern sichern wir den Erhalt der landwirtschaftlichen Betriebe für die kommende Generation!

 

 

Seit 1999 werden in der Klosterkäserei herzhafte Bio-Käsespezialitäten hergestellt, und 2008 begannen unsere Käsemeister mit der Herstellung von Käsespezialitäten aus Schaf- und Ziegenmilch.

Das Bio Sortiment unserer Klosterkäserei wurde erweitert und somit ein neuer Sortimentsschwerpunkt geschaffen.
Traditionelle Herstellungsverfahren und die Reifung im Klosterkeller betonen den ganz besonderen Geschmack unseres Schlierbacher Käsesortiments.

Unser Leitbild